Vortrag

Betriebsratswahl 2014 – einige Aspekte aus Unternehmenssicht

Dr. Norbert Pflüger, 20. November 2013,
Arbeitskreis Personal und Arbeitsrecht des Bundesverbands Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM), Frankfurt am Main

Die im Frühjahr 2014 stattfindenden Betriebsratswahlen stellen auch Herausforderungen für Unternehmen und insbesondere deren Personalleitungen dar. Welche Mitwirkungsrechte sind vom Unternehmen zu erfüllen, um die Betriebsratswahl zu ermöglichen? Wie muss sich ein Unternehmen verhalten, um sich nicht dem Vorwurf der Wahlbeeinflussung auszusetzen? Gibt es dennoch Möglichkeiten, sich in die Meinungsbildung vor der Betriebsratswahl einzumischen?

Diese und andere Fragen standen im Mittelpunkt eines Vortrags, den Dr. Norbert Pflüger am 20. November 2013 vor Personalleitern hielt. Organisiert wurde das Treffen vom BITKOM e.V., der insbesondere ein Netzwerk von Unternehmen der IT-Branche pflegt.