Pflüger Rechtsanwälte | Rechtsanwälte, Fachanwälte für Arbeitsrecht Frankfurt | Zitiert
Zitiert, Autoren, Dr. Norbert Pflüger
11.06.2021

Früherer AWO-Chef scheitert vor Landesarbeitsgericht

Das Landesarbeitsgericht entschied am 10. Juni 2021, dass die Kündigung der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Frankfurt gegen ihren ehemaligen Geschäftsführer Jürgen Richter rechtmäßig ist. Eine gütliche Einigung lehnte die AWO ab. Die FAZ berichtet und zitiert Dr. Norbert Pflüger, der die AWO vertritt: „Die Arbeiterwohlfahrt sei ein ‚altruistischer Sozialverband, der anderen dienen‘ solle. Er sprach von Idealen, gegen die Richter massiv verstoßen habe, der sich auf Kosten des Vereins bereichert und ‚massiv in die Vermögensverhältnisse‘ der AWO eingegriffen habe. ... ‚Wir können und wir wollen es nicht‘, sagte Pflüger mit Blick auf einen Vergleich.“ Eine Revision wurde nicht zugelassen. (FAZ.NET, 10. Juni.2021, 16:13)