Pflüger Rechtsanwälte | Rechtsanwälte, Fachanwälte für Arbeitsrecht Frankfurt | Zitiert
Zitiert, Dr. Norbert Pflüger
24.11.2013

Kaeser fordert Regeln für Betriebsratsvergütung

DIE WELT befasste sich am 24. November 2013 in ihrer Online-Ausgabe mit dem Vorstoß des Siemens-Chefs Joe Kaeser für eine gesetzliche Regelung der Betriebsratsvergütung. Anlass war die Gehaltsaffäre um den scheidenden Gesamtbetriebsratschef Lothar Adler. Der Artikel zitiert Dr. Norbert Pflüger: „Es gibt einen Zielkonflikt zwischen dem Ehrenamt in der Rolle des Arbeitnehmers, der er war, und einer höheren Bezahlung mit der Gefahr der Korrumpierbarkeit.” Seiner Ansicht nach existiere genügend Spielraum für Einzelfalllösungen. „Betriebsräte sollten auch erkennen, dass dies kein Lebensjob ist.”