Pflüger Rechtsanwälte | Rechtsanwälte, Fachanwälte für Arbeitsrecht Frankfurt | Ausstellungen
Ausstellung

Rafael Herlich: DiverCity FFM

14. September bis 1. Oktober 2021
in den Räumen der AWO Frankfurt, Henschelstr. 11, 60314 Frankfurt am Main
 


Menschen aus allen Teilen der Welt leben in Frankfurt zusammen. Es sind Menschen mit viel­fäl­tigen Erfah­rungen, Fähig­keiten, Kulturen und Religionen, die die Stadt bereichern. Frankfurt ist eine Stadt, in der 180 Nationen friedlich und tolerant zusammen­leben. Sie geben Frankfurt ein inter­natio­nales Gesicht. Der in Tel Aviv geborene und in Frankfurt lebende Fotograf Rafael Herlich hat mit seiner Kamera das Leben seiner Heimat­stadt Frankfurt begleitet. Es ent­standen foto­grafi­sche Moment­auf­nahmen, die den Alltag auf den Straßen und Plätzen dieser Stadt einfangen.

Rafael Herlich erwarb sich im Laufe der Jahre einen hervor­ragenden Ruf als der Bild-Chronist ­jüdischen Lebens in Deutschland. Mit DiverCity FFM verwirklicht er nun sein Herzens­projekt, die mensch­liche Vielfalt und das fried­liche Mit­einander in Frankfurt darzu­stellen.

 
Die AWO Frankfurt am Main und die Pflüger Rechtsanwälte GmbH freuen sich, Ihnen die Fotografien Rafael Herlichs im Rahmen einer Ausstellung näherzubringen.

Die Eröffnungsveranstaltung findet statt am 13. September 2021 um 18:00 Uhr
in den Räumen der AWO in der Henschelstraße 11, 60314 Frankfurt am Main (Einlass ab 17.30 Uhr).

Da angesichts der Pandemie nur eine begrenzte Anzahl an Teilnehmer*innen möglich sind, bitten wir Sie, sich bis zum 8. September per E-Mail anzumelden.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass eine Teilnahme nur dann möglich ist, wenn Sie gegen Covid-19 geimpft sind, genesen sind oder negativ getestet sind. Bitte bringen Sie den entsprechenden Nachweis mit.

Die Ausstellung in den Räumen der AWO ist zu sehen bis zum 1. Oktober 2021, montags bis donnerstags von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr und freitags von 9:00 Uhr bis 12:30 Uhr.