Veröffentlichungen, Dr. Norbert Pflüger
27.08.2018

Darf ich meinen Urlaub verlängern?

Dr. Norbert Pflüger, erschienen in faz.net, 11. August 2018, Beruf, Kolumne „Mein Urteil”

Eine Angestellte verlängert ihren Urlaub selbstständig. Ihr Arbeitgeber kündigt ihr deshalb. Daraufhin klagt die Angestellte. Ist die Kündigung wirksam?

Die Freude über eine bestandene Prüfung kann groß sein. Die Nachwuchsmanagerin in einem Telekommunikationsunternehmen genießt gerade einen genehmigten Kurzurlaub auf Mallorca. Da wird sie von ihrem Vater überrascht, der ihr in den Urlaub nachreist, um mit ihr den in einem berufsbegleitenden Studium erlangten Masterabschluss zu feiern. Am Montag nach dem Urlaubsende kehrt die Managerin also nicht an ihren Arbeitsplatz zurück.

Sie bittet ihren Vorgesetzten in einer E-Mail um nachträgliche Genehmigung eines „Spontanurlaubs“. In der Euphorie über die Zusammenkunft mit ihrem Vater habe sie keine Möglichkeit gehabt, die Urlaubsverlängerung rechtzeitig zu beantragen. Zugleich entschuldigte sich die Beschäftigte für die „Überrumpelung“. Der Vorgesetzte antwortete hierauf allerdings nicht so, wie es die Managerin erwartet haben mag ...

Zum vollständigen Artikel auf www.faz.net
(Für Abonnenten von F.A.Z. Plus oder im Tagespass zu 1,99 €)