Pflüger Rechtsanwälte | Rechtsanwälte, Fachanwälte für Arbeitsrecht Frankfurt | Zitiert
Zitiert, Autoren, Hakima Taous
05.10.2017

Betriebsversammlung eskaliert – Anzeige wegen Körperverletzung gegen Lokalbetreiber

„Der Versuch von Mitarbeitern der Restaurants Willies James und Kakadu’s in Frankfurt, einen Betriebsrat zu bestimmen, ist dieser Tage in einem Polizeieinsatz und einer Anzeige gegen den Betreiber der beiden Lokale wegen Körperverletzung gemündet. “ berichtet die F.A.Z. „Nach Angaben der Polizei soll der Eigentümer einen der Mitarbeiter im Verlauf der zunächst verbalen Auseinandersetzung mit einem Blumentopf beworfen und ihn an der Schulter getroffen haben.“

Nach Rechtsanwältin Hakima Taous, die die Mitarbeiter der Restaurants berät und bei der Veranstaltung anwesend war, „hatten die Mitarbeiter an jenem Tag die Kollegen zu einer Betriebsversammlung eingeladen, um den Wahlvorstand für die Wahl einer Arbeitnehmervertretung zu bestimmen. Eine solche Betriebsversammlung muss der Arbeitgeber laut Betriebsverfassungsgesetz zulassen, sofern der Betrieb die Voraussetzungen für die Bildung eines Betriebsrats erfüllt.“

Hakima Taous, zitiert in F.A.Z., 5. Oktober 2017, Wirtschaft, S. 38